Jahresüberblick

Das NRK wünscht erholsame Ferien und schöne Ostertage!

In der 1. Stunde stand am Dienstag vor den Ferien ein Test an. Aber dieses Mal keine Leistungskontrolle, sondern ein Corona-Schnelltest. Die Studierenden hatten erstmals die Möglichkeit sich selbst auf Corona testen zu können. Bis auf Nasenkribbeln verlief dieser erste, freiwillige Testlauf reibungslos. Die Handhabung mit dem Test-Kit stellte sich als einfacher heraus, als gedacht.

Das Wintersemester endete mit Distanzunterricht und das neue Semester beginnt mit diesem. Eine ungewöhnliche Situation für alle SchülerInnen und Schüler in Deutschland, aber vor allem für die neuen Studierenden im Zweiten Bildungsweg, die ihre Schullaufbahn zum 1. Februar beginnen und ganz neu in der Schule sind.

Zum ersten Mal in unserer fast 70 jährigen Schulgeschichte können wir unsere neuen Studierenden nicht in gewohnter Weise in der Aula begrüßen. Aufgrund des Corona-Lockdowns müssen wir auch hier neue Wege durch persönliche Telefonate der Klassenlehrerinnen und individuelle Schuleinführungen unserer Neuankömmlinge begehen.

Trotz aller ungewöhnlichen Umstände wünschen wir unseren neuen Studierenden einen guten Start und ein schnelles Einleben an unserer Schule.

Wir hoffen, dass das persönliche Kennenlernen in der Klassengemeinschaft der 1a und 1b bald möglich sein wid. Bis dahin kann hoffentlich der Distanzunterricht und ein "Beschnuppern" in den Videokonferenzen ein erstes Gemeinschaftsgefühl ermöglichen.

Das NRK wünscht allen Studierenden einen guten Start in ein erfolgreiches Sommersemester. Vor allem unseren Abiturienten wünschen wir viel Kraft und Durchhaltevermögen auf der letzten Etappe bis zu den Abiturprüfungen!

Das NRK wünscht schöne Weihnachtstage, erholsame Ferien und einen guten Start in das Jahr 2021, das uns hoffentlich der Normalität wieder etwas näher bringt.

Trotz der Corona-Einschränkungen auf den letzten Etappen zum Abitur haben sich unsere Studierenden tapfer geschlagen und zum Ende des Jahres erfolgreich ihren Abschluss gemeistert. Auf die Abiturfeier musste coronabedingt leider verzichtet werden, sodass die lang ersehnten Zeugnisse nur einzelnd in der letzten Woche vor den Weihnachtsferien abgeholt werden konnten. Doch das mindert nicht das Erfolgserlebnis und das Gefühl, jetzt einen neuen Lebensabschnitt beginnen zu können.

Für diese neue Phase in ihrem Leben wünscht das Niederrhein-Kolleg seinen 15 Absolventen die richtigen Pfade, gutes Durchhaltevermögen und vor allem viel Glück!